Yogamatte-Waschen-Reinigen

Waschbare Yogamatten und die Vorteile für deine Gesundheit

Hast du eine waschbare Yogamatte oder reinigst du deine lediglich mit irgendwelchen Sprays? An Orten wo gemeinsam geschwitzt wird, sammeln sich auch die verschiedensten Bakterien an. Eine Studie ergab, dass Hanteln bis zu 362 Mal mit mehr Bakterien belastet waren als öffentliche Toiletten. Yoga-Studios tun also gut daran, wenn sie die Teilnehmenden auffordern nach der Benutzung der geliehenen Yogamatten diese zu reinigen.
waschbare-yogamatte-schweiss
Wer regelmässig ins Yoga geht, bringt oftmals seine eigene Yogamatte mit. Sobald du deine Yogamatte auf den Fußboden eines Yoga-Studios oder im freien legst, hast du diverse Bakterien, Mikroben und Viren aufgelesen.  Das macht dir nichts aus? Dann haben wir für dich hier 5 spannende Fakten zum Thema Hygiene und Gesundheit.

Sichtbarer Schmutz

Während dem Tag kommst du mit allerlei Gegenständen in Kontakt. Noch etwas Sojasauce vom Mittags-Sushi? In der Eile vergessen die Hände nach der Toilette zu waschen? Lecker – das überträgst du alles auf deine Yogamatte.

Eigenartiger Geruch

Mit der Zeit kann dies zu einer unangenehmen Geruchsbildung führen. Gut möglich, dass du diese selber nicht einmal war nimmst. Aber es könnte erklären, warum im Yoga alle möglichst weit weg von dir sein wollen.

Scherpilzflechte

Nun wird es langsam richtig eklig. Einige Pilzarten, wie die Scherpilzflechte (Ringelflechte) gedeihen vor allem auf stark benutzen Oberflächen wie zum Beispiel deiner Yogamatte. Bei einer Infizierung kannst du einen juckenden, roten, kreisförmigen Hautausschlag bekommen.

Erkältungen und Viren

Natürlich kannst du dir diese fast überall auflesen. Da bildet ein Yoga-Studio keine Ausnahme.

Schmutzige Hände

Sind deine Hände nach dem Yoga manchmal dunkler als zuvor? Dann trieft deine Matte wahrscheinlich schon vor Schmutz und Bakterien. Wahrscheinlich hast du den ganzen Schmutz auch bereits im Gesicht.

Unsere waschbaren Yogamatten

Unsere Yogamatten kannst du ganz einfach in der Waschmaschine bei 40° Grad waschen und dich mit einem guten Gewissen wieder darauf legen.

Wie hältst du es mit der Reinigung deiner Yogamatte?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Add to cart